Krankengymnastik &  Massagepraxis                                                       Karla Heidorn                                                 

Nenndorfer Straße 1 a - 31559 Haste


Bobath - Therapie 

krankengymnastische Behandlung auf
neurophysiologischer Grundlage


Die Bobath Therapie basiert auf einer Zusatzausbildung mit 120 Fortbildungsstunden und anschließender Prüfung.
Dies berechtigt den Abrechnungspunkt "KG- ZNS nach Bobath",
mit den Krankenkassen abzurechnen.

 

Durch Störungen am zentralen Nervensystem können bedingte Bewegungsstörungen therapeutisch Behandelt werden.

Die Behandlung basiert auf einer Verbesserung der motorischen sowie sensorischen Störungen.

Die Behandlungen sind häufig langfristig und konsequent durchzuführen.

Auch das Anleiten der Bezugspersonen in die täglichen Übungen und Handlungsabläufe, sowie das Erlernen im Umgang mit Hilfsmitteln, gehören zum Aufgabengebiet des Therapeuten.

 

 

Behandlungsanwendungen bei:

 

·   nach einem Schlaganfall (Apoplexie)

·   zentralen Störungen

·   nach Schädel-Hirntrauma

·   Multipler Sklerose

·   Morbus Parkinson

·   periphere Lähmungserscheinungen

·   Querschnittslähmungen